Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Knos­pe, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Knos|pe

Bedeutungsübersicht

  1. Teil einer Pflanze, aus dem sich eine Blüte oder Blätter entwickeln
  2. (Biologie) bei der Knospung abgeschnürter Teil eines Organismus

Synonyme zu Knospe

Keim

Aussprache

Betonung: Knọspe
Lautschrift: [ˈknɔspə] 🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch knospe = Knorren; wahrscheinlich zu: knopf (Knopf) = Knospe

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Knospedie Knospen
Genitivder Knospeder Knospen
Dativder Knospeden Knospen
Akkusativdie Knospedie Knospen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Knospe
    © MEV Verlag, Augsburg
    Teil einer Pflanze, aus dem sich eine Blüte oder Blätter entwickeln

    Beispiele

    • dicke, feste, schwellende Knospen
    • die Knospen sprießen, platzen, blühen auf, brechen auf
    • der Baum setzt Knospen an, treibt Knospen
    • <in übertragener Bedeutung>: die zarte Knospe (gehoben; Anfang) ihrer Liebe
  2. bei der Knospung abgeschnürter Teil eines Organismus

    Gebrauch

    Biologie

Blättern