Knas­ter, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
umgangssprachlich veraltend abwertend
Aussprache:
Betonung
Knaster
Wort mit gleicher Schreibung
Knaster (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Knas|ter

Bedeutung

billiger, übel riechender Tabak

Beispiel
  • was für einen Knaster rauchst du denn da?

Synonyme zu Knaster

Herkunft

gekürzt aus Canastertobac, Knastertobak; ursprünglich = edler, würziger Tabak, der in „Rohrkörben“ gehandelt wird, zu niederländisch knaster < spanisch canasto < griechisch kánastron = Korb

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?