Klö­ben, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
norddeutsch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Klöben

Rechtschreibung

Worttrennung
Klö|ben

Bedeutung

ein Hefegebäck

Herkunft

zu niederdeutsch klöben = spalten, vgl. klieben, Kluft; der Teig wird so umgeklappt, dass in der Mitte ein Längsspalt entsteht

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?