Kitsch, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
🔉Kitsch
Wort mit gleicher Schreibung
Kitsch (Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Kitsch

Bedeutung

aus einem bestimmten Kunstverständnis heraus als geschmacklos [und sentimental] empfundenes Produkt der darstellenden Kunst, der Musik oder Literatur; geschmacklos gestalteter, aufgemachter Gebrauchsgegenstand

Beispiele
  • literarischer, sentimentaler, religiöser Kitsch
  • der Film ist reiner Kitsch
  • sie hat allen möglichen Kitsch herumstehen

Synonyme zu Kitsch

Herkunft

wohl zu mundartlich veraltend kitschen = schmieren, eigentlich = Geschmiertes

Grammatik

der Kitsch; Genitiv: des Kitsch[e]s

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?