Ka­denz, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kadenz

Rechtschreibung

Worttrennung
Ka|denz

Bedeutungen (5)

  1. Akkordfolge als Abschluss oder Gliederung eines Musikstücks
    Gebrauch
    Musik
  2. improvisierte oder [vom Komponisten] ausgeschriebene solistische Ausschmückung eines Themas am Schluss [einzelner Sätze] eines Konzerts, die dem Künstler bzw. der Künstlerin die Möglichkeit bietet, ihr virtuoses Können zu zeigen
    Gebrauch
    Musik
  3. das Abfallen der Stimme
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft
  4. metrische Form des Versschlusses
    Gebrauch
    Verslehre
  5. Gebrauch
    Waffentechnik

Herkunft

italienisch cadenza, über das Vulgärlateinische zu lateinisch cadere = fallen

Grammatik

die Kadenz; Genitiv: der Kadenz, Plural: die Kadenzen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?