Jam­mer­lap­pen, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Jammerlappen
Lautschrift
[ˈjamɐlapn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Jam|mer|lap|pen

Bedeutung

allzu ängstlicher, feiger Mensch, der sich alles gefallen lässt und nicht aufzubegehren wagt

Beispiel
  • dieser elende Jammerlappen soll endlich mal den Mund aufmachen

Herkunft

ursprünglich = Tuch zum Abwischen der Tränen, dann auf seinen Benutzer übertragen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?