Ir­re, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Aussprache:
Betonung
🔉Irre
Wort mit gleicher Schreibung
Irre (substantiviertes Adjektiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Ir|re

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • in die Irre gehen (gehoben: 1. sich verirren: die Wanderer sind in die Irre gegangen. 2. sich irren: mit dieser Ansicht gehen sie völlig in die Irre.)
  • jemanden in die Irre führen, locken (gehoben: 1. jemanden auf einen falschen Weg, in eine falsche Richtung führen, locken: sie versuchten, die Soldaten in die Irre zu locken. 2. jemanden irreführen, täuschen: solche Redner führen das Volk nur in die Irre.)

Herkunft

mittelhochdeutsch irre = Verirrung; Irrfahrt

Grammatik

die Irre; Genitiv: der Irre

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?