Ir­re­a­lis, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Irrealis

Rechtschreibung

Worttrennung
Ir|re|a|lis

Bedeutung

Modus des irrealen Wunsches, einer als unwirklich hingestellten Aussage (z. B. in: Hätte ich bloß nichts gesagt!; Ich wäre ja gekommen, wenn ich Zeit gehabt hätte)

Grammatik

der Irrealis; Genitiv: des Irrealis, Plural: die Irreales […leːs]

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?