Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

In­te­ri­eur, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: In|te|ri|eur

Bedeutungsübersicht

    1. (bildungssprachlich) das Innere [eines Raumes]
    2. (bildungssprachlich) Innenausstattung eines Raumes
  1. (bildende Kunst) einen Innenraum darstellendes Bild, besonders in der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts

Synonyme zu Interieur

Dekor, Dekoration, [Innen]ausstattung, [Innen]einrichtung, Inventar, Mobiliar, Möblierung, Wohnungseinrichtung; (schweizerisch) Ausbau, Innenausbau; (veraltet) Ameublement, Meublement

Aussprache

Lautschrift: [ɛ̃teˈri̯øːɐ̯] 🔉

Herkunft

französisch intérieur < lateinisch interior = das Innere; inner…, zu: inter, inter-, Inter-

Grammatik

das Interieur; Genitiv: des Interieurs, Plural: die Interieurs und Interieure

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. das Innere [eines Raumes]

      Gebrauch

      bildungssprachlich

      Beispiel

      das Interieur des Raumes, der Limousine
    2. Innenausstattung eines Raumes

      Gebrauch

      bildungssprachlich

      Beispiele

      • ein neues Interieur
      • das Interieur war im Stil der Jahrhundertwende gehalten
  1. einen Innenraum darstellendes Bild, besonders in der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts

    Gebrauch

    bildende Kunst

    Beispiel

    er sammelte alte Interieurs

Blättern