Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

In­s­t­ru­men­ta­ri­um, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: In|stru|men|ta|ri|um
Alle Trennmöglichkeiten: In|s|t|ru|men|ta|ri|um

Bedeutungsübersicht

  1. (Fachsprache) Gesamtheit der als Ausrüstung für etwas, besonders für eine wissenschaftliche Tätigkeit, vorgesehenen, zur Verfügung stehenden Instrumente
  2. (Musik) Gesamtheit der in den Kompositionen einer Epoche, eines Komponisten verwendeten oder der für eine musikalische Aufführung vorgesehenen Musikinstrumente
  3. (bildungssprachlich) Gesamtheit der für eine bestimmte Aufgabe, Tätigkeit, für die Erreichung eines bestimmten Ziels zur Verfügung stehenden Mittel, Möglichkeiten, Einrichtungen

Synonyme zu Instrumentarium

Ausrüstung, Gerät, Material, Mittel, Rezept, Rüstzeug, Vehikel, Waffe, Weg, Werkzeug

Aussprache

Betonung: Instrumentarium

Herkunft

mittellateinisch instrumentarium = Gesamtheit benutzter Werkzeuge

Grammatik

das Instrumentarium; Genitiv: des Instrumentariums, Plural: die Instrumentarien
 SingularPlural
Nominativdas Instrumentariumdie Instrumentarien
Genitivdes Instrumentariumsder Instrumentarien
Dativdem Instrumentariumden Instrumentarien
Akkusativdas Instrumentariumdie Instrumentarien

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Gesamtheit der als Ausrüstung für etwas, besonders für eine wissenschaftliche Tätigkeit, vorgesehenen, zur Verfügung stehenden Instrumente (1)

    Gebrauch

    Fachsprache

    Beispiel

    das Instrumentarium einer Ärztin, eines Observatoriums
  2. Gesamtheit der in den Kompositionen einer Epoche, eines Komponisten verwendeten oder der für eine musikalische Aufführung vorgesehenen Musikinstrumente

    Gebrauch

    Musik

    Beispiel

    die romantische Oper verlangt ein umfangreiches Instrumentarium
  3. Gesamtheit der für eine bestimmte Aufgabe, Tätigkeit, für die Erreichung eines bestimmten Ziels zur Verfügung stehenden Mittel, Möglichkeiten, Einrichtungen

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiele

    • ein wirtschaftspolitisches Instrumentarium
    • das Instrumentarium des Gesetzgebers

Blättern