In­farkt, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Infarkt

Rechtschreibung

Worttrennung
In|farkt

Bedeutung

das Absterben eines Gewebestücks oder Organteils nach Unterbrechung der Blutzufuhr

Beispiele
  • ein Infarkt in der Lunge, in der Vorderwand des Herzens
  • einen [tödlichen] Infarkt erleiden
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die massive Kapitalflucht brachte das Bankensystem dem Infarkt (dem Zusammenbruch) nahe

Herkunft

zu lateinisch infarctum, 2. Partizip von: infarcire = hineinstopfen, zu: farcire, Farce

Grammatik

der Infarkt; Genitiv: des Infarkt[e]s, Plural: die Infarkte

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?