In­fa­mie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Infamie

Rechtschreibung

Worttrennung
In|fa|mie

Bedeutungen (2)

    1. infame Art; Niedertracht
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • die Infamie seiner Worte
    2. infame Äußerung, Handlung o. Ä.; Unverschämtheit
      Beispiel
      • jemandes Infamien ausgesetzt sein
  1. Verlust der kirchlichen Ehrenhaftigkeit
    Gebrauch
    katholisches Kirchenrecht

Herkunft

französisch infamie < lateinisch infamia

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.