Im­ma­te­ri­al­gü­ter­recht, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Rechtswissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Immaterialgüterrecht

Rechtschreibung

Worttrennung
Im|ma|te|ri|al|gü|ter|recht

Bedeutung

Recht, das jemandem an seinen geistigen Gütern zusteht (z. B. Patentrecht)

Herkunft

lateinisch-neulateinisch; deutsch

Grammatik

das Immaterialgüterrecht; Genitiv: des Immaterialgüterrecht[e]s

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?