Hum­bug, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Humbug

Rechtschreibung

Worttrennung
Hum|bug

Bedeutungen (2)

  1. etwas, was sich bedeutsam gibt, aber nur Schwindel ist
  2. unsinnige, törichte Äußerung oder Handlung
    Beispiel
    • er redet lauter Humbug

Herkunft

englisch humbug, Herkunft ungeklärt

Grammatik

der Humbug; Genitiv: des Humbugs

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?