Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Har­nisch, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Har|nisch
Beispiel: jemanden in Harnisch (in Wut) bringen

Bedeutungsübersicht

Harnisch
© Klobo - Fotolia.com
Ritterrüstung

Beispiel

den Harnisch anlegen

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

  • in Harnisch sein (zornig sein; eigentlich = die Rüstung anhaben und daher zum Kampf bereit sein)
  • jemanden in Harnisch bringen (jemanden so reizen, dass er zornig, wütend wird)
  • in Harnisch geraten/(seltener:) kommen (im Verlauf eines Ereignisses wütend, zornig werden)

Synonyme zu Harnisch

Panzer, Rüstung

Aussprache

Betonung: Hạrnisch

Herkunft

mittelhochdeutsch harnasch = Harnisch, kriegerische Ausrüstung < altfranzösisch harnais, Herkunft ungeklärt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Harnischdie Harnische
Genitivdes Harnisches, Harnischsder Harnische
Dativdem Harnischden Harnischen
Akkusativden Harnischdie Harnische

Blättern