Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Grä­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Grä|te

Bedeutungsübersicht

  1. Fischgräte
  2. (salopp) Knochen

Aussprache

Betonung: Gräte
Lautschrift: [ˈɡrɛːtə] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch græte, ursprünglich Plural von: grāt, Grat

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Grätedie Gräten
Genitivder Gräteder Gräten
Dativder Gräteden Gräten
Akkusativdie Grätedie Gräten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Fischgräte

    Beispiele

    • die dünnen, feinen Gräten entfernen
    • ihr ist eine Gräte im Hals stecken geblieben
  2. Knochen

    Gebrauch

    salopp

    Beispiel

    sich die Gräten brechen

Blättern