Ge­stän­ge, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gestänge

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|stän|ge

Bedeutungen (3)

  1. Gesamtheit miteinander verbundener Stangen, die etwas zusammenhalten, tragen, stützen
    Gestänge
    © Stefan Körber - Fotolia.com
    Beispiel
    • das Gestänge eines Bettes, eines Karussells
  2. aus mehreren durch Gelenke verbundenen Stangen und Hebeln zusammengesetzte Vorrichtung zur Übertragung von Schub- und Zugkräften
    Gebrauch
    Technik
    Beispiel
    • das Gestänge einer Dampflokomotive
  3. Gleis in einer Grube
    Gebrauch
    Bergmannssprache

Herkunft

Kollektivbildung zu Stange

Grammatik

das Gestänge; Genitiv: des Gestänges, Plural: die Gestänge

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen