Ge­schlab­ber, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Geschlabber

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|schlab|ber

Bedeutungen (4)

  1. [dauerndes] Schlabbern (1)
    Gebrauch
    meist abwertend
    Beispiel
    • das Geschlabber der Katze
  2. Gebrauch
    oft abwertend
    Beispiel
    • das Geschlabber des langen Rocks stört beim Gehen
  3. weiche, schlabbrige Masse
    Beispiel
    • das Geschlabber am Fleisch abschneiden
  4. dünnes Getränk; wässriges Essen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot