Feu­er­stül­pe, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Feuerstülpe

Rechtschreibung

Worttrennung
Feu|er|stül|pe

Bedeutung

früher zum Schutz über das offene Herdfeuer gestelltes korbartiges Gerät aus durchlöchertem Ton, Eisenblech oder auch Schmiedeeisen, das vor allem das Verschleppen des Feuers durch Haustiere verhindern sollte

Herkunft

zu stülpen

Grammatik

die Feuerstülpe; Genitiv: der Feuerstülpe, Plural: die Feuerstülpen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?