Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Fahr­kar­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Fahr|kar|te

Bedeutungsübersicht

Fahrkarte - Verschiedene Fahrkarten (früher)
Verschiedene Fahrkarten (früher) - © coco194 - Fotolia.com
Kärtchen, das gegen Entrichtung eines bestimmten Geldbetrags zur Benutzung eines öffentlichen Verkehrsmittels, besonders der Eisenbahn, berechtigt. Kurzform: Karte (4a)

Beispiele

  • eine Fahrkarte lösen
  • seine Fahrkarte am Automaten ziehen, entwerten
  • sich eine Fahrkarte nach Paris kaufen
  • um die Fahrkarte zum Endspiel (Sportjargon; um die Berechtigung zur Teilnahme am Endspiel) kämpfen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Fahrkarte

Fahrausweis, Fahrschein, Karte, Ticket; (schweizerisch, sonst veraltet) Billett

Aussprache

Betonung: Fahrkarte 🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Fahrkartedie Fahrkarten
Genitivder Fahrkarteder Fahrkarten
Dativder Fahrkarteden Fahrkarten
Akkusativdie Fahrkartedie Fahrkarten

Blättern