Es­ka­pis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Psychologie, bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Eskapismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Es|ka|pis|mus

Bedeutung

eskapistische Haltung, eskapistisches Verhalten

Herkunft

englisch escapism, zu: to escape = entfliehen, über das A(nord)französische aus dem Vulgärlateinischen, vgl. echappieren

Grammatik

der Eskapismus; Genitiv: des Eskapismus

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?