Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Es­ka­pa­de, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Es|ka|pa|de

Bedeutungsübersicht

  1. (Reiten) falscher Sprung eines Dressurpferdes, Sprung zur Seite
  2. (bildungssprachlich) abenteuerlich-eigenwillige Unternehmung, eigenwillige Handlung (insbesondere mutwilliger Streich oder Seitensprung, Abenteuer)

Synonyme zu Eskapade

Abenteuer, Kapriole, Schabernack, Seitensprung, Streich, Tollheit, Unternehmung, Verrücktheit

Aussprache

Betonung: Eskapade

Herkunft

französisch escapade < italienisch scappata oder spanisch escapada, aus dem Vulgärlateinischen, vgl. echappieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Eskapadedie Eskapaden
Genitivder Eskapadeder Eskapaden
Dativder Eskapadeden Eskapaden
Akkusativdie Eskapadedie Eskapaden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. falscher Sprung eines Dressurpferdes, Sprung zur Seite

    Gebrauch

    Reiten

  2. abenteuerlich-eigenwillige Unternehmung, eigenwillige Handlung (insbesondere mutwilliger Streich oder Seitensprung, Abenteuer)

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    sich auf gefährliche politische Eskapaden einlassen

Blättern