Ein­kom­mens­gleich­heit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Einkommensgleichheit

Rechtschreibung

Worttrennung
Ein|kom|mens|gleich|heit

Bedeutung

gleiche oder ähnliche Höhe bestimmter miteinander verglichener Einkommen

Beispiele
  • Chancen- und Einkommensgleichheit anstreben, gewähren
  • die geschlechtsbezogene Einkommensgleichheit bleibt in vielen Ländern ein Fernziel

Grammatik

ohne Plural

Duden Plus Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?