Dis­kri­mi­na­tor, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Elektrotechnik
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Diskriminator

Rechtschreibung

Worttrennung
Dis|kri|mi|na|tor

Bedeutungen (3)

  1. elektronische Schaltung (auch Gerät), die zwischen mehreren ihr zugeleiteten Größen eine Auswahl trifft
  2. elektronische Schaltung, die Änderungen eines Parameters (Amplitude, Frequenz oder Phase) einer Wechselspannung in eine zu ihnen proportionale Spannung umwandelt
  3. Gerät, das mehrere ihm zugeführte Größen zu einer einzigen von ihnen abhängigen Größe „verarbeitet“

Herkunft

lateinisch-neulateinisch

Grammatik

der Diskriminator; Genitiv: des Diskriminators, Plural: die Diskriminatoren

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?