Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Da­vis­po­kal, Da­vis-Po­kal, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung: Davispokal
Alternative Schreibung: Davis-Pokal
Worttrennung: Da|vis|po|kal, Da|vis-Po|kal
Rechtschreibregel: Regel 136

Bedeutungsübersicht

  1. (um 1900 gestifteter) bedeutendster im Tennissport bei internationalen Mannschaftswettbewerben vergebener Wanderpokal
  2. internationaler Mannschaftswettbewerb im Tennissport, bei dem die siegreiche Mannschaft den Daviscup gewinnt

Aussprache

Lautschrift: [ˈdɛɪ̯vɪspokaːl] 🔉

Herkunft

nach dem Stifter, dem amerikanischen Diplomaten und Tennisspieler D. F. Davis (1879–1945)

Grammatik

 Singular
Nominativder Davispokal
Genitivdes Davispokales, Davispokals
Dativdem Davispokal
Akkusativden Davispokal

Blättern