Char­lot­ten­bur­ger

Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Charlottenburger

Rechtschreibung

Worttrennung
Char|lot|ten|bur|ger

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • einen Charlottenburger machen (berlinisch salopp: die Nase mithilfe von Daumen und Zeigefinger putzen; vielleicht nach der Bezeichnung „Charlottenburger“ für die Fuhrleute, die vom Brandenburger Tor aus nach Charlottenburg fuhren und als sehr unfein galten)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?