Char­lot­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Kochkunst
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ʃarˈlɔtə]
Wort mit gleicher Schreibung
Charlotte (Eigenname)

Rechtschreibung

Worttrennung
Char|lot|te

Bedeutung

Süßspeise aus einer Crememasse, die in eine mit Löffelbiskuits o. Ä. ausgelegte Form gefüllt und dann gestürzt wird

Herkunft

französisch charlotte, nach dem weiblichen Vornamen

Grammatik

die Charlotte; Genitiv: der Charlotte, Plural: die Charlotten

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?