Bug, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Bug
Wörter mit gleicher Schreibung
Bug (Substantiv, maskulin)
Bug (Substantiv, maskulin (Eigenname))

Rechtschreibung

Worttrennung
Bug

Bedeutungen (3)

  1. vorderster Teil eines Schiffes, Flugzeugs, seltener auch eines Autos
    Herkunft
    wohl übertragen von 2
    Grammatik
    Plural: Buge
    Beispiel
    • vorn am Bug stehen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemandem eine vor den Bug knallen (salopp: jemandem [zur Warnung] einen Schlag versetzen oder ihn mit Worten einschüchtern)
  2. Schulterteil, besonders von Pferd und Rind
    Herkunft
    mittelhochdeutsch buoc, althochdeutsch buog, eigentlich = Ellbogen, Unterarm
    Grammatik
    Plural: Buge und Büge
    Beispiel
    • ein Stück Rindfleisch vom Bug (Schulterstück)
  3. Strebe im Gebälk eines Dachstuhls
    Gebrauch
    Bauwesen
    Grammatik
    Plural: Büge

Grammatik

der Bug; Genitiv: des Bug[e]s, (selten:) Buge und Büge

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?