Be­de­ckung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Bedeckung

Rechtschreibung

Worttrennung
Be|de|ckung

Bedeutungen (4)

  1. Herkunft
    mittelhochdeutsch bedeckunge
  2. Schutz, Bewachung
    Beispiel
    • jemandem polizeiliche Bedeckung mitgeben
  3. etwas, was zum Bedecken (1) von etwas verwendet wird
    Beispiel
    • eine Bedeckung aus Zweigen
  4. finanzielle Abdeckung
    Gebrauch
    österreichisch

Grammatik

die Bedeckung; Genitiv: der Bedeckung, Plural: die Bedeckungen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?