Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ban­de, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ban|de

Bedeutungsübersicht

  1. organisierte Gruppe von Verbrechern
  2. (abwertend, scherzhaft) Gruppe gleich gesinnter Menschen (häufig Gruppe Jugendlicher), die gemeinsam etwas unternehmen

Synonyme zu Bande

Aussprache

Betonung: Bạnde
Lautschrift: [ˈbandə]

Herkunft

französisch bande = Truppe, Schar (von Soldaten) < provenzalisch banda, vielleicht < gotisch bandwa, bandwo = Zeichen und dann eigentlich = Personen, die dem gleichen Zeichen (= Banner) folgen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Bandedie Banden
Genitivder Bandeder Banden
Dativder Bandeden Banden
Akkusativdie Bandedie Banden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. organisierte Gruppe von Verbrechern

    Beispiele

    • er gehörte einer Bande an
    • der Kampf gegen kriminelle Banden
  2. Gruppe gleich gesinnter Menschen (häufig Gruppe Jugendlicher), die gemeinsam etwas unternehmen

    Gebrauch

    abwertend, scherzhaft

    Beispiele

    • die ausgelassene Bande grölte
    • eine Bande von Teenies
    • ihr seid mir eine Bande!

Blättern