oder

Ba­na­ne, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Ba|na|ne

Bedeutungen (2)

Info
  1. wohlschmeckende, längliche, gelbe Frucht einer baumähnlichen tropischen Staude
    Banane
    © MEV Verlag, Augsburg
    Herkunft
    portugiesisch banana, aus einer westafrikanischen Sprache
    Beispiel
    • überreife Bananen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • ausgerechnet Bananen! (veraltend: Äußerung [wenn etwas Unerwartetes eintritt]; nach dem Kehrreim eines nach dem Ersten Weltkrieg entstandenen Schlagers: ausgerechnet Bananen, Bananen verlangt sie von mir!)
    • dich haben sie wohl mit der Banane aus dem Urwald gelockt (umgangssprachlich: du bist, benimmst dich reichlich naiv)
  2. Hubschrauber mit zwei Rotoren
    Herkunft
    nach der Form
    Gebrauch
    umgangssprachlich scherzhaft

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ die Banane die Bananen
Genitiv der Banane der Bananen
Dativ der Banane den Bananen
Akkusativ die Banane die Bananen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
Banane
Lautschrift
🔉[baˈnaːnə]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder