Ba­cke, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Backe
Wort mit gleicher Schreibung
Backe (Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Ba|cke
Verwandte Form
Backen

Bedeutungen (2)

  1. Teil des Gesichts links bzw. rechts von Nase und Mund; Wange
    Beispiele
    • runde Backen
    • sie hat rote Backen (sieht frisch aus)
    • sie hatte eine dicke, geschwollene Backe (Schwellung der Backe)
    • der Junge strahlte über beide Backen (strahlte vor Freude, Glück)
    • Tränen liefen ihr über die Backen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die roten Backen eines Apfels
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • au Backe [mein Zahn]! (salopp: Ausruf der Verwunderung, der [unangenehmen] Überraschung)
  2. (paarweise angeordneter) beweglicher Seitenteil oder bewegliche Seitenfläche eines Gegenstandes aus Metall, Holz oder ähnlichem festem Material zum Festklammern, Anpressen oder Zerkleinern von etwas
    Beispiel
    • die Backen eines Schraubstocks, einer Bremse

Herkunft

mittelhochdeutsch backe, althochdeutsch backo, vielleicht eigentlich = Esser

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?