Aus­ter, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Auster

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|ter

Bedeutung

essbare Meeresmuschel, die sich am Untergrund mit ihrer Schale festsetzt

Beispiele
  • eine Auster aufbrechen, ausschlürfen
  • Austern essen

Herkunft

niederdeutsch ūster < (mittel)niederländisch oester, über das Romanische < lateinisch ostreum < griechisch óstreon, zu: ostéon = Knochen (nach der harten Schale)

Grammatik

die Auster; Genitiv: der Auster, Plural: die Austern

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?