Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Auf­wind, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Auf|wind

Bedeutungsübersicht

  1. (Meteorologie) vom Boden aufsteigende Luftbewegung
  2. Auftrieb, Aufschwung

Synonyme zu Aufwind

Ansporn, Anstoß, Antrieb, Auftrieb, Energie, Impuls, Kraft, Schaffenskraft, Schwung; (gehoben) Aufschwung; (bildungssprachlich) Drive, Elan, Stimulanz, Stimulus

Aussprache

Betonung: Aufwind
Lautschrift: [ˈaʊ̯fvɪnt]

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Aufwinddie Aufwinde
Genitivdes Aufwindes, Aufwindsder Aufwinde
Dativdem Aufwindden Aufwinden
Akkusativden Aufwinddie Aufwinde

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. vom Boden aufsteigende Luftbewegung

    Gebrauch

    Meteorologie

    Beispiel

    das Segelflugzeug hat guten Aufwind
  2. Auftrieb, Aufschwung

    Beispiele

    • durch erste Erfolge Aufwind bekommen
    • die Wirtschaft ist im Aufwind

Blättern