Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ar­che­typ, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ar|che|typ

Bedeutungsübersicht

  1. (Philosophie) Urbild, Urform des Seienden
    1. (Psychologie) eins der ererbten, im kollektiven Unbewussten bereitliegenden urtümlichen Bilder, die Gestaltungen [vor]menschlicher Grunderfahrungen sind und zusammen die genetische Grundlage der Persönlichkeitsstruktur repräsentieren (nach C. G. Jung)
    2. (bildungssprachlich) Urform, Musterbild
    1. (Fachsprache) älteste überlieferte oder erschließbare Fassung einer Handschrift, eines Druckes
    2. (Fachsprache) Original eines Kunst- oder Schriftwerks im Gegensatz zu Nachbildungen oder Abschriften
  2. (Biologie) rekonstruierte, die stammesgeschichtliche Verwandtschaft von Lebewesen begründende Ausgangsform

Synonyme zu Archetyp

Aussprache

Betonung: Archetyp 🔉

Herkunft

lateinisch archetypum < griechisch archétypon, zu: týpos, Typ

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Archetypdie Archetypen
Genitivdes Archetypsder Archetypen
Dativdem Archetypden Archetypen
Akkusativden Archetypdie Archetypen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Urbild, Urform des Seienden

    Gebrauch

    Philosophie

    Beispiel

    die platonischen „Ideen“ sind [die] Archetypen des Seienden
    1. eins der ererbten, im kollektiven Unbewussten bereitliegenden urtümlichen Bilder, die Gestaltungen [vor]menschlicher Grunderfahrungen sind und zusammen die genetische Grundlage der Persönlichkeitsstruktur repräsentieren (nach C. G. Jung)

      Gebrauch

      Psychologie
    2. Urform, Musterbild

      Gebrauch

      bildungssprachlich

      Beispiel

      Byron, der Archetyp des modernen Touristen
    1. älteste überlieferte oder erschließbare Fassung einer Handschrift, eines Druckes

      Gebrauch

      Fachsprache
    2. Original eines Kunst- oder Schriftwerks im Gegensatz zu Nachbildungen oder Abschriften

      Gebrauch

      Fachsprache
  2. rekonstruierte, die stammesgeschichtliche Verwandtschaft von Lebewesen begründende Ausgangsform

    Gebrauch

    Biologie

Blättern