An­wurf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Anwurf

Rechtschreibung

Worttrennung
An|wurf

Bedeutungen (3)

  1. das Anwerfen (3), Anspiel in der Mitte des Spielfeldes
    Gebrauch
    besonders Hand-, Korbball
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • den Anwurf ausführen
    • Anwurf haben
  2. das Angeworfene (1); Verputz
    Gebrauch
    veraltend
  3. Vorwurf, unbegründete Anschuldigung
    Beispiel
    • scharfe Anwürfe gegen jemanden erheben, richten

Grammatik

der Anwurf; Genitiv: des Anwurfes, Anwurfs, Plural: die Anwürfe

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?