Al­ter­na­tiv­be­we­gung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
früher
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Alternativbewegung
Lautschrift
[altɐnaˈtiːfbəveːɡʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Al|ter|na|tiv|be|we|gung

Bedeutung

Protest- und Reformbewegung (vor allem der 70er- und 80er-Jahre des 20. Jahrhunderts), die sich als Alternative zu Kultur und Wertordnung der bürgerlichen Gesellschaft versteht

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?