Ak­kord, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Ak|kord

Bedeutungen (3)

Info
  1. Zusammenklang von mehr als zwei Tönen mit verschiedener Tonhöhe
    Gebrauch
    Musik
    Beispiele
    • volle, dissonante Akkorde
    • Akkorde anschlagen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Akkord von Düften
    1. Bezahlung nach der erzeugten Stückzahl; Stücklohn
      Gebrauch
      Wirtschaft
      Beispiele
      • einen schlechten Akkord haben
      • die Akkorde herabsetzen
    2. Arbeitsverhältnis, in dem jemand nach Stückzahlen entlohnt wird
      Gebrauch
      Wirtschaft
      Beispiel
      • im, (selten auch:) in, auf Akkord arbeiten
    1. Übereinkommen, Vergleich, Vereinbarung
      Gebrauch
      Rechtssprache
      Beispiel
      • einen Akkord mit seinen Gläubigern abschließen
    2. Übereinstimmung, Einklang
      Gebrauch
      veraltet
      Beispiel
      • ein Akkord der Atommächte

Herkunft

Info

französisch accord, zu: accorder = (Instrumente) stimmen, akkordieren

Grammatik

Info

der Akkord; Genitiv: des Akkord[e]s, Plural: die Akkorde

Aussprache

Info
Betonung
Akkord
Lautschrift
[aˈkɔrt]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen