Zu­sam­men­klang, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Zusammenklang

Rechtschreibung

Worttrennung
Zu|sam|men|klang

Bedeutung

das Zusammenklingen; Harmonie

Beispiel
  • ein harmonischer Zusammenklang [von Düften, Eindrücken]

Grammatik

Plural selten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?