Ag­gre­gat, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Aggregat

Rechtschreibung

Worttrennung
Ag|gre|gat

Bedeutungen (5)

  1. Satz (6) von zusammenwirkenden einzelnen Maschinen, Apparaten, Teilen, besonders in der Elektrotechnik
    Gebrauch
    Technik
    Beispiel
    • ein Aggregat für elektrischen Strom
  2. mehrgliedriger Ausdruck, dessen einzelne Glieder durch + oder − verknüpft sind
    Gebrauch
    Mathematik
  3. Verwachsung von Mineralien gleicher oder ungleicher Art
    Gebrauch
    Geologie
  4. bloße Summe von Personen, die (z. B. bei statistischen Untersuchungen) ausgewählt werden, ohne in einer sozialen Beziehung zueinander zu stehen
    Herkunft
    nach englisch aggregate
    Gebrauch
    Soziologie
  5. Gebrauch
    Chemie

Herkunft

zu lateinisch aggregare = hinzunehmen; ansammeln

Grammatik

das Aggregat; Genitiv: des Aggregat[e]s, Plural: die Aggregate

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?