Ag­glo­me­rat, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Agglomerat

Rechtschreibung

Worttrennung
Ag|glo|me|rat

Das aus dem Lateinischen stammende Wort schreibt sich mit der im Deutschen ungewöhnlichen Orthografie -gg-. Ebenso: Agglomeration, agglomerieren.

Bedeutungen (2)

  1. Anhäufung von etwas
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    1. Masse aus [lose] durch Pressen, Sintern o. Ä. miteinander verbundenen pulverförmigen oder körnigen Stoffen, die sich wieder vollständig in ihre Einzelbestandteile zerlegen lässt
      Gebrauch
      Chemie
    2. meist unverfestigte Anhäufung loser, eckiger, grober Gesteinsstücke aus vulkanischem Auswurf
      Gebrauch
      Geologie

Herkunft

zu lateinisch agglomeratum, 2. Partizip von: agglomerare, agglomerieren

Grammatik

das Agglomerat; Genitiv: des Agglomerat[e]s, Plural: die Agglomerate

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?