Ade, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
veraltend, noch landschaftlich
Aussprache:
Betonung
Ade

Rechtschreibung

Worttrennung
Ade
Beispiel
Ade oder ade sagen

Bedeutung

Lebewohl (Abschiedsgruß)

Beispiel
  • jemandem Ade sagen, ein Ade zurufen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • einer Sache Ade sagen (umgangssprachlich: Abstand von etwas nehmen, etwas aufgeben)

Grammatik

das Ade; Genitiv: des Ades, Plural: die Ades

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?