Ab­wech­se­lung, Ab­wechs­lung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
selten
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Abwechselung
🔉Abwechslung

Rechtschreibung

Worttrennung
Ab|wech|se|lung, Ab|wechs|lung

Bedeutung

Unterbrechung des Einerleis

Beispiele
  • eine willkommene Abwechselung
  • keine Abwechselung haben
  • Abwechselung in etwas bringen
  • das Leben hier bietet wenig Abwechselung
  • für Abwechselung sorgen
  • zur Abwechselung fährt sie mal alleine fort
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • die Abwechselung lieben (umgangssprachlich: häufig den Partner, die Partnerin wechseln)

Grammatik

die Abwechselung; Genitiv: der Abwechselung, Plural: die Abwechselungen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?