Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen

ab­wech­seln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abwechseln

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|wech|seln
Beispiel
sich abwechseln

Bedeutungen (2)

  1. im Wechsel aufeinanderfolgen
    Beispiele
    • Regen und Sonnenschein wechselten sich/(auch:) einander ab
    • 〈auch ohne „sich“:〉 die Farben der Beleuchtung wechselten ständig ab
    • 〈oft im 1. Partizip:〉 sie heulte und fluchte abwechselnd
  2. sich bei etwas ablösen, miteinander wechseln
    Beispiele
    • ich wechs[e]le mich bei der Wache immer mit ihr ab
    • wir wechselten uns/(auch:) einander ab
    • 〈auch ohne „sich“:〉 die beiden wechseln in der Pflege des Kranken ab

Grammatik

sich abwechseln; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen