Ab­sprung, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Absprung

Rechtschreibung

Worttrennung
Ab|sprung

Bedeutungen (2)

    1. Beispiel
      • den Körper nach dem Absprung weit nach vorn werfen
    2. das Herunterspringen
      Beispiel
      • Absprung vom Sprungturm
  1. das Sichloslösen; Loslösung
    Beispiele
    • der Absprung des Sponsors, des Investors, der Geldgeber bereitete uns Probleme
    • den Absprung wagen
    • nach einer langen Drogenkarriere hat er den rechtzeitigen Absprung doch noch geschafft
    • vor dem Absprung [zum Konkurrenzverein] stehen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?