Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ab­sprung, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ab|sprung

Bedeutungsübersicht

    1. das Abspringen
    2. das Herunterspringen
  1. das Sichloslösen; Loslösung

Synonyme zu Absprung

Ausstieg, Austritt, Einstellung, Lösung

Aussprache

Betonung: Ạbsprung🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Absprungdie Absprünge
Genitivdes Absprunges, Absprungsder Absprünge
Dativdem Absprungden Absprüngen
Akkusativden Absprungdie Absprünge

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. das Abspringen (1a)

      Beispiel

      den Körper nach dem Absprung weit nach vorn werfen
    2. das Herunterspringen

      Beispiel

      Absprung vom Sprungturm
  1. das Sichloslösen; Loslösung

    Beispiele

    • der Absprung des Sponsors, des Investors, der Geldgeber bereitete uns Probleme
    • den Absprung wagen
    • nach einer langen Drogenkarriere hat er den rechtzeitigen Absprung doch noch geschafft
    • vor dem Absprung [zum Konkurrenzverein] stehen

Blättern