Ab­sa­ge, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Rechtschreibung

Worttrennung: Ab|sa|ge

Bedeutungsübersicht

  1. Zurücknahme [eines Übereinkommens], ablehnender Bescheid
  2. Ablehnung, Zurückweisung

Synonyme zu Absage

Antonyme zu Absage

Zusage

Aussprache

Betonung: Ạbsage🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Absagedie Absagen
Genitivder Absageder Absagen
Dativder Absageden Absagen
Akkusativdie Absagedie Absagen

Typische Verbindungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Zurücknahme [eines Übereinkommens], ablehnender Bescheid

    Beispiel

    eine Absage erhalten
  2. Ablehnung, Zurückweisung

    Beispiele

    • eine klare Absage an totalitäre Politik
    • jemandem eine Absage erteilen

Blättern

↑ Nach oben