Duden Suchbox

hageln

Verwenden Sie die folgende URL, um den Artikel zu zitieren:

http://www.duden.de/node/813903/revisions/1088932/view


ha­geln

Wortart: schwaches Verb

Häufigkeit: 

Rechtschreibung

Worttrennung:
ha|geln
Beispiele:
es hagelt; sie sagt, es hag[e]le morgen

Aussprache

Betonung:
ha̲geln

Zum Abspielen installieren Sie bitte den Adobe Flash Player.
Alternative: Als mp3 abspielen

Herkunft

mittelhochdeutsch hagelen

Bedeutungen und Beispiele

  1. (von Niederschlag) als Hagel zur Erde fallen

    Grammatik

    unpersönlich; Perfektbildung mit »hat«

    Beispiele

    • gestern hat es gehagelt
    • es hagelt taubeneigroße Körner
  2. in dichter Menge niederprasseln, über jemanden, etwas hereinbrechen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Beispiele

    • Geschosse hagelten auf die Stellungen
    • <auch unpersönlich; hat>: nach den Einschlägen hagelte es Steine und Erdbrocken
    • <in übertragener Bedeutung>: es hagelt Vorwürfe, Fragen, Proteste
    • <in übertragener Bedeutung>: in der Physikarbeit hagelte es Fünfen

AdPlace (Wörterbuch) 4 unten

AdPlace (Wörterbuch) 2 rechts

Richtiges und gutes Deutsch

lieferbar in ca. 2-6 Tagen
ab 19,95 €

Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

AdPlace (Wörterbuch) 3 rechts