Suche nach aufreiben

Ihre Suche im Wörterbuch nach aufreiben ergab folgende Treffer:

Wörterbuch

auf­rei­ben

starkes Verb - 1. wund reiben; 2a. seine Kräfte völlig verbrauchen; 2b. jemandes Kräfte völlig aufzehren, zermürben

auf­rei­bend

Adjektiv - anstrengend, mühselig

ab­är­gern

schwaches Verb - sich durch ständigen Ärger über jemanden, etwas aufreiben

zer­quä­len

schwaches Verb - a. durch seelische Qual aufreiben; b. sich in seelischer Qual zermürben, …

ka­putt ma­chen, ka­putt­ma­chen

schwaches Verb - erheblich beschädigen, zerstören

be­schwer­lich sein

für jemanden sehr anstrengend sein

hin­met­zeln

schwaches Verb - niedermetzeln

nie­der­met­zeln

schwaches Verb - [eine größere Anzahl wehrloser Menschen] kaltblütig töten, umbringen

zer­brö­seln

schwaches Verb - 1. sich in Brösel auflösen, zu …2. zu Bröseln zerreiben

ab­schuf­ten

schwaches Verb - längere Zeit übermäßig arbeiten und sich dadurch erschöpfen; sich abarbeiten

aus­ho­len

schwaches Verb - 1a. mit einem rückwärtigen Schwung zu …1b. sich mit großen, aus-, raumgreifenden …2. beim Erzählen, Berichten auf weit …

aus­lau­gen

schwaches Verb - 1a. (lösliche Bestandteile) aus etwas herauswaschen, …1b. (von Wasser, Lauge o. Ä.) …2. erschöpfen, entkräften