zwi­schen­la­gern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zwischenlagern
Lautschrift
[ˈtsvɪʃn̩laːɡɐn]

Rechtschreibung

Worttrennung
zwi|schen|la|gern

Bedeutung

an einem bestimmten Ort vorübergehend lagern (3b)

Beispiel
  • radioaktive Abfälle zwischenlagern

Grammatik

Perfektbildung mit „hat“; meist im Infinitiv und Partizip gebraucht

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?