zu­schrei­ten

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zuschreiten

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|schrei|ten

Bedeutungen (2)

  1. schreitend auf jemanden, etwas zugehen
    Beispiel
    • langsam, hoheitsvoll auf jemanden zuschreiten

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich schreite zu ich schreite zu
du schreitest zu du schreitest zu schreit zu, schreite zu!
er/sie/es schreitet zu er/sie/es schreite zu
Plural wir schreiten zu wir schreiten zu
ihr schreitet zu ihr schreitet zu schreitet zu!
sie schreiten zu sie schreiten zu

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich schritt zu ich schritte zu
du schrittest zu, schrittst zu du schrittest zu
er/sie/es schritt zu er/sie/es schritte zu
Plural wir schritten zu wir schritten zu
ihr schrittet zu ihr schrittet zu
sie schritten zu sie schritten zu
Partizip I zuschreitend
Partizip II zugeschritten
Infinitiv mit zu zuzuschreiten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?